Menu

3. Auflage Homöopathie für Rinder

Eine neue Auflage des Rinderbuches ist erschienen, jetzt mit Fotos und aktualisiert.

Veröffentlicht am 21.4.2021 von christine um 08:23 Uhr

Gestern kamen meine Exemplare der Neuauflage des "Rinderbuches". Der Verlag hat sich für eine Bebilderung entschieden, was den ersten Teil des Buches mit den wichtigen Grundlagen doch sehr viel ansprechender und freundlicher gestaltet.
Dieses Basiswissen ist wichtig und sollte gelesen und verstanden werden, denn nur so weiß der Leser und Rinderhalter, was er bedenken sollte und wie die Homöopathie arbeitet.
Globuli sind kein Allheilmittel und nicht der Weisheit letzter Schluß, sie sind EIN Baustein in der Reihe der Naturheilverfahren und können wunderbar mit Heilkräutern, ätherischen Ölen, Ergänzungsfuttermitteln u.ä. kombiniert werden. Ich bin kein fanatischer Vertreter der Nur- Homöopathie, aber sie hat ihre Heilwirkung und ist sehr oft hilfreich.
Die Grundlage der Heilung ist die Beobachtung, die Beachtung, das Erkennen der gesundheitlichen Probleme, der Behebung dieser Auslöser, die Verbesserung der Lebensbedingungen und das Einfühlen in den Patienten. Das gilt grundsätzlich für alle, für Mensch und Tier (und Pflanze), wird aber oft abgetan und ist doch der Knackpunkt. Viel Freude beim Lesen und viel Gesundheit für uns alle!

https://www.ulmer.de/usd-6706881/homoeopathie-fuer-rinder-.html